externer data protection officer datenschutzbeauftragter dpo dsgvo gdpr

Externer Datenschutzbeauftragter


Data Protection Officer (DPO) nach GDPR

Wir kennen alle Hürden und Fallstricke der EU-DSGVO und beantworten Ihnen alle Fragen zur DSGVO/GDPR schnell und präzise.

Lassen Sie sich vom Datenschutzteam der Swiss Infosec AG beraten, unterstützen und schulen in allen Datenschutzfragen. Auf Wunsch stehen wir Ihnen als Ihr externer Datenschutzbeauftragter – Data Protection Officer (DPO) – vor Ort bei Ihnen, stundenweise oder auf Mandatsbasis, als starke und kompetente Stütze zur Seite: auf Abruf sofort zur Stelle!

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen in DSGVO/GDPR und die Vorteile der Ernennung eines externen Datenschutzbeauftragten.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt online (infosec@infosec.ch) oder unter Telefon +41 41 984 12 12 für ein persönliches und kostenloses Erstgespräch.

 


 

Ein externer Datenschutzbeauftragter spart Zeit und Kosten

Wenn Sie uns als Ihren externen Datenschutzbeauftragten Ihres Unternehmens bei der Aufsichtsbehörde melden, halten Sie sich an die entsprechenden Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, denn mit uns haben Sie einen zuverlässigen und fachkundigen Experten an Ihrer Seite, der frei von möglichen Interessenskonflikten ist. Wenn Sie uns als externen Datenschutzbeauftragten einsetzen, sparen Sie Ressourcen und erhalten Expertenwissen.

Uns als externen Datenschutzbeauftragten zu wählen, hat viele Vorteile für Sie!

Wir, als Ihr externer Datenschutzbeauftragter, agieren schnell, kompetent und praxisorientiert, während Sie sich auf Ihre eigentlichen Kernkompetenzen konzentrieren können.

Unsere Datenschutzspezialisten können Sie einfach und unkompliziert als Ihren persönlichen externen Datenschutzbeauftragten einsetzen – im Mandatsverhältnis oder auf Abruf (stundenweise).
Die Einhaltung der geforderten Vorgaben gemäss EU-DSGVO/GDPR liegt so in sicheren und neutralen Händen.

Ihr externer Datenschutzbeauftragter – persönlich, schnell und kompetent

Mit dem externen Datenschutzbeauftragten können Sie sich auf Ihre Kompetenzen und Kernaufgaben konzentrieren und lassen sämtliche Datenschutzfragen vom Experten bearbeiten.

Externer Datenschutzbeauftragter:

Vorteil Nr. 1: Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen
Mit dem Einsatz eines externen Datenschutzbeauftragten erfüllen Sie die relevanten Anforderungen der EU-DSGVO/GDPR. Der externe Datenschutzbeauftragte agiert unabhängig von Ihren internen Aufgaben und Belastungen, bleibt dran am Thema und stellt so Ihre Rechtskonformität sicher.

 

Vorteil Nr. 2: Konzentration auf Ihre Kernaufgaben
Falls diese Voraussetzungen der DSGVO/GDPR durch Sie zu erfüllen sind, kann der externe Datenschutzbeauftragte Sie in Ihren Aufgaben unterstützen, so dass Sie sich auf Ihre Kompetenzen und Kernaufgaben konzentrieren können, indem Sie alle Datenschutzfragen vom Experten bearbeiten lassen.

 

Vorteil Nr. 3: Unabhängig und neutral
Der externe Datenschutzbeauftragte ist neutral und unabhängig und hat mit seiner umfassenden 360°-Sicht zum Thema Datenschutz die nötige Sachlichkeit, Datenschutzfragen neutral und unabhängig zu beantworten. Er ist Ihre kompetente Ansprechstelle für alle Fragen des Datenschutzes, national (DSG) und international (DSGVO/GDPR).

 

Vorteil Nr. 4: Keine Interessenskonflikte
Sie dürfen sich auf einen datenschutzerfahrenen Spezialisten verlassen, der in Ihrem Unternehmen unabhängig und neutral seine betriebliche Funktion als Datenschutzbeauftragter übernimmt. Mit einem externen Datenschutzbeauftragten werden mögliche betriebsinterne Interessenskonflikte minimiert.

 

Vorteil Nr. 5: Kalkulierbare Flexibilität
Stundenweise oder im Teilzeitpensum. Sie entscheiden über die Art der Zusammenarbeit. Gerne werden wir aufgrund Ihrer Unternehmensgrösse und -komplexität eine verbindliche Aufwandschätzung erstellen, um das Aufgabenpensum zu ermitteln. Die Zusammenarbeit ist grundsätzlich langfristig angelegt, kann aber Ihrerseits jederzeit aufgelöst werden.

 

Vorteil Nr. 6: Reduktion der Aufwände
Mit einem ausgewiesenen und erfahrenen Fachspezialisten als externem Datenschutzbeauftragten entlasten Sie Ihre personellen Ressourcen und reduzieren die Aufwände. Die Einarbeitungszeit sowie die Aufwände für die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung entfallen.

 

Vorteil Nr. 7: Know-how-Transfer
Der erfahrene und gut vernetzte externe Datenschutzbeauftragte ist Ihre interne und externe Auskunfts- und Ansprechstelle im Bereich Datenschutz. Sie können jederzeit auf sein Expertenwissen zurückgreifen und von seinem praxisorientierten Datenschutz-Know-how profitieren. Auf Wunsch sensibilisiert und bildet er alle Mitarbeitenden stufen- und funktionsgerecht aus.

 

Vorteil Nr. 8: Zeitgewinn und Rechtssicherheit
Der externe Datenschutzbeauftragte kennt die Datenschutzanforderungen und -vorgaben gemäss Datenschutz-Grundverordnung. Durch seine Mitarbeit werden die Datenschutzaufgaben kompetent und gesetzestreu umgesetzt und erfüllt. Dank dem schnellen Transfer von Expertenwissen bzw. der schnellen Beantwortung und Lösung von datenschutzrechtlichen Fragen und Hindernissen kann Ihr Unternehmen wertvolle Zeit gewinnen bei der Umsetzung von Projekten und Aufgaben.

 

Vorteil Nr. 9: Stellvertretung ist sichergestellt
Zusatzvorteil Swiss Infosec AG: Der eingesetzte externe Datenschutzbeauftragte ist für Sie immer erreichbar. Innerhalb der Swiss Infosec AG wird eine entsprechende Stellvertretung auch während der Ferien des namentlich eingesetzten Spezialisten sichergestellt.

 

Vorteil Nr. 10: Effektivität und Effizienz aufgrund der Anzahl Fachspezialisten der Swiss Infosec AG
Zusatzvorteil Swiss Infosec AG: Der eingesetzte externe Datenschutzbeauftragte hat innerhalb der Swiss Infosec AG jederzeit auch Zugang zu zahlreichen Fachspezialisten im Bereich der Integralen Sicherheit und kann somit auch übergreifende Themen wie z.B. Fragen der Informatiksicherheit, der physischen Sicherheit, Synergien von integrierten Managementsystemen (Datenschutz-Managementsystem DSMS und Informationssicherheits-Managementsystem ISMS) oder Fragen zur rechtskonformen Archivierung effizient und effektiv bearbeiten.

 

Der "Externe Datenschutzbeauftragte" für betriebliche Datenschutzaufgaben kann auch für Sie von Interesse sein, insbesondere dann, wenn Sie – in welcher Form auch immer – mit der Europäischen Union (EU) zu tun haben.

 

Lassen Sie sich vom Datenschutzteam der Swiss Infosec AG beraten, unterstützen und schulen. Wir kennen alle Hürden und Fallstricke der EU-DSGVO und beantworten Ihnen alle Fragen zur DSGVO/GDPR: schnell und präzise

 

Kontaktieren Sie uns jetzt online (infosec@infosec.ch) oder unter Telefon +41 41 984 12 12 für ein persönliches und kostenloses Erstgespräch.

 

 

 

 

 

Michèle Balthasar

E-Mail
Schnellanfrage
Natürlich 100% vertraulich, kostenfrei und unverbindlich!
Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK