EU-Vertreter nach DSGVO

Der externe Vertreter nach DSGVO/GDPR: einfach und sicher EU-/EWR Märkte pflegen ohne EU-Niederlassung

Nach Artikel 27 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen Unternehmen mit Sitzung ausserhalb eines EU/EWR-Landes einen offiziellen Vertreter in der EU oder im EWR bestellen, wenn sie sich mit ihrem Angebot an Endkunden in EU-/EWR-Länder richten oder das Verhalten von Personen in EU-/EWR-Ländern beobachten, wofür ein Online-Tracking auf der Webseite genügen kann.

Unsere Tochterfirma, die Swiss Infosec (Deutschland) GmbH mit Sitz in Berlin, vertritt Schweizer Unternehmen in der EU, die von der DSGVO/GDPR bzw. deren Artikel 27 betroffen sind. Unsere DatenschutzspezialistInnen übernehmen sämtliche Aufgaben des externen Vertreters, beraten sie darüber hinaus mit datenschutzrechtlicher Best Practice und stehen ihnen für alle Fragen im Zusammenhang mit der konformen Einhaltung der DSGVO als Ansprechperson zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot und lassen Sie die EU-Vertretung nach DSGVO/GDPR unsere Sorge sein!

Eugen-Roesle

Eugen Roesle
Head of Legal & Data Privacy Consulting

Anfrage


Success Stories

 

Unverbindliche Anfrage

 

Natürlich 100% vertraulich, kostenfrei und unverbindlich!