Vertreter DSGVO GDPR Deutschland Berlin

Externer Vertreter


Vertretung in Berlin nach DSGVO (GDPR)

Pflicht zur Bestellung eines Vertreters

Nach Artikel 27 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen alle Schweizer Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen Personen in der EU anbieten oder die das Verhalten von Personen in der EU beobachten, einen offiziellen Vertreter in der EU bestellen.

 

Swiss Infosec (Deutschland) GmbH als Ihr Vertreter
Die Swiss Infosec (Deutschland) GmbH, eine Tochter der Swiss Infosec AG mit Sitz in Berlin, vertritt Schweizer Unternehmen ohne EU-Niederlassung, die jedoch in der EU aktiv und damit von der DSGVO bzw. deren Artikel 27 betroffen sind.

 

Das Angebot Externer EU-Vertreter nach DSGVO baut auf einem pauschalisierten Angebot von 12 Monaten Laufzeit auf.  Für Unternehmensgruppen bieten wir reduzierte Pauschalen.
Erfahren Sie hier mehr über das konkrete Angebot und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch für eine Ist-Analyse.

 

Aufgaben des Vertreters gemäss DSGVO
Der EU-Vertreter nach DSGVO hat primär zum Ziel, den EU-Aufsichtsbehörden den Verkehr mit den von der DSGVO erfassten Unternehmen ausserhalb der EU zu erleichtern. So können sich die Behörden an den Vertreter halten, um ihm etwaige Verfügungen zuzustellen oder benötigte Unterlagen einzufordern.

 

Als externer EU-Vertreter erbringen wir in Ihrem Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit Ihnen folgende Leistungen:

  • Ansprechperson für die EU-Aufsichtsbehörden für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Gewährleistung der Einhaltung der DSGVO
  • Anlaufstelle für betroffene Personen für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Gewährleistung der Einhaltung der DSGVO
  • In offiziellen Verzeichnissen aufgeführte Kontaktadresse als EU-Vertreter im datenschutzrechtlichen Zusammenhang
  • Beratung in datenschutzrechtlichen Themen inkl. Informationssicherheit

 


 

Haben Sie Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Unternehmen in der EU?
Ihr Vertreter in der EU für Ihre Datenschutz-Governance
Nutzen Sie unser DSGVO-Know-how als entscheidenden Marktvorteil
Ihr Ansprechpartner für DSGVO-Compliance in der EU – Für Sie und für Ihre Kunden
EU-Vertretung: Informieren Sie sich jetzt über die Pflichten dieser Funktion

 

EU DSGVO

Betreiben Sie Geschäfte in der EU ohne Sitz in der EU?

Nach Artikel 27 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben alle Schweizer Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen Personen in der EU anbieten oder die das Verhalten von Personen in der EU beobachten, einen offiziellen Vertreter in der EU zu bestellen.

 

DSGVO-Tipp: Bevor Sie Geschäftsbeziehungen in einem EU-Staat aufnehmen, sollten Sie Ihre Konformität mit der DSGVO und deren Anforderungen abklären.

 

Einfach und sicher Märkte pflegen in der EU ohne EU-Niederlassung: Ja, mit uns.
Fragen Sie sich, ob die DSGVO anwendbar ist auf ihr Unternehmen oder welche Vorschriften Sie einzuhalten haben?

 

Unser Datenschutzteam unterstützt Sie gerne bei allen Fragestellungen rund um die DSGVO (GDPR). Denn wir kennen die Antworten: einfach und verständlich!
Gerne stehen wir Ihnen beratend und unterstützend zur Seite und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage. +41 41 984 12 12, infosec@infosec.ch

 

Ihr von der DSGVO geforderter Vertreter in der EU zur Unterstützung Ihrer Marktposition

Unter der Leitung von Dr. iur. Michèle Balthasar, Rechtsanwältin und in allen Datenschutzbelangen erfahrene Leiterin unserer Rechts- und Datenschutzabteilung, übernimmt die Swiss Infosec (Deutschland) GmbH zusammen mit ihren Rechtsanwälten und Juristen das Mandat als Vertreter Ihres Unternehmens in der EU, wie es von der Datenschutz-Grundverordnung in Artikel 27 gefordert wird. Selbstverständlich umfasst dieses Mandat auch jegliche erforderliche oder gewünschte Beratung in den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit.

 

EU-Vertreter nach DSGVO mit Know-how, Kompetenz und langjähriger Erfahrung
Unser Datenschutz-Kompetenzzentrum umfasst aktuell 4 Rechtsanwälte und 2 Juristen. Die laufende Praxis der DSGVO-Umsetzung wird durch unser Datenschutz-Kompetenzzentrum kontinuierlich analysiert und fliesst in unsere Best Practice-Kompetenz. Diese Erfahrung ermöglicht aktuelle praxisorientierte Lösungen und Umsetzungsvorschläge zur Sicherstellung der DSGVO-Konformität Ihres Unternehmens.

 

Ihr Vertreter in der EU – damit Sie die Datenschutzanforderungen der DSGVO erfüllen können
Das Datenschutzteam der Swiss Infosec (Deutschland) GmbH, einer Tochter der Swiss Infosec AG und mit Sitz in Berlin, hat zum Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 ihre Arbeit in Berlin aufgenommen. Sie vertritt Schweizer Unternehmen, die über keine EU-Niederlassung verfügen, jedoch in der EU aktiv und damit von der DSGVO betroffen sind.

 

Das Angebot Externer EU-Vertreter nach DSGVO baut auf einem pauschalisierten Angebot von 12 Monaten Laufzeit auf. Für Unternehmensgruppen bieten wir reduzierte Pauschalen.
Erfahren Sie hier mehr über das konkrete Angebot und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch für eine Ist-Analyse.

 

Nutzen Sie unser DSGVO-Know-how als entscheidenden Marktvorteil

Wir bieten unseren in der EU tätigen Kunden die Möglichkeit, die Anforderung, einen Vertreter in der EU zu benennen, durch die Beauftragung unserer Tochterfirma Swiss Infosec (Deutschland) GmbH als Vertreterin zu erfüllen.

 

Der EU-Vertreter nach DSGVO hat primär zum Ziel, den EU-Aufsichtsbehörden den Verkehr mit den von der DSGVO erfassten Unternehmen ausserhalb der EU zu erleichtern. So können sich die Behörden an den Vertreter halten, um ihm etwaige Verfügungen zuzustellen oder benötigte Unterlagen einzufordern.

 

Als externer EU-Vertreter erbringen wir in Ihrem Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit Ihnen folgende Leistungen:

  • Ansprechperson für die EU-Aufsichtsbehörden für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Gewährleistung der Einhaltung der DSGVO
  • Anlaufstelle für betroffene Personen für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Gewährleistung der Einhaltung der DSGVO
  • In offiziellen Verzeichnissen aufgeführte Kontaktadresse als EU-Vertreter im datenschutzrechtlichen Zusammenhang
  • Beratung in datenschutzrechtlichen Themen inkl. Informationssicherheit

 

Vertrauen langjähriger Kunden als Antrieb für EU-Vertretung

Wir freuen uns über das in uns gesetzte Vertrauen unserer Kunden, die uns dazu bewogen haben, eine EU-Vertretung in Berlin zu gründen.

 

Entlastung für Schweizer Unternehmen ohne EU-Niederlassung
Da eine grosse Zahl der Schweizer Unternehmen, die in der Europäischen Union tätig sind und dort selber keine Niederlassung haben, von der DSGVO betroffen sind und die Bestellung einer Vertretung in der EU deshalb einem grossen Kundenbedürfnis entspricht, hat die Swiss Infosec AG das Tochterunternehmen Swiss Infosec (Deutschland) GmbH mit Sitz in Berlin gegründet.
Unsere Datenschutzexperten übernehmen für diese Unternehmen vor Ort die Vertreterfunktion und stellen sicher, dass Sie Artikel 27 DSGVO-konform erfüllen.

 

EU-Vertretung: Informieren Sie sich jetzt über die Pflichten dieser Funktion

Wollen Sie in einem Ihrer europäischen Zielmärkte aktiv werden ohne dort eine Niederlassung zu haben?
Dann bietet sich das Angebot «Externer EU-Vertreter» der Swiss Infosec (Deutschland) GmbH als ideale und schnelle Lösung zur einfachen Einhaltung der Konformität nach DSGVO an.

 

Gerne stehen wir Ihnen beratend und unterstützend zur Seite und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.
+41 41 984 12 12, infosec@infosec.ch

 

Schnellanfrage
Natürlich 100% vertraulich, kostenfrei und unverbindlich!
Wir sind interessiert an:

 

Datenschutz aus einer Hand


Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK