Drucken

Risikomanager

 

Lehrgang Risikomanager

 

Ausbildung zum Risikomanager

Potenziale zur effektiven Umsetzung des Risikomanagements in der Praxis

 

Der Lehrgang «Risikomanager» ver­mit­telt pra­xis­na­hes Wis­sen über die Aus­ge­stal­tung, Im­ple­men­tie­rung, Op­ti­mie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung des Ri­si­ko­ma­nage­ment­sy­stems, um die Er­rei­chung der ge­schäfts­po­li­ti­schen Zie­le zu un­ter­stüt­zen. Ver­mit­telt wer­den die Zu­sam­men­hän­ge zwi­schen Cor­po­ra­te Go­ver­nan­ce-An­for­de­run­gen und dem Ri­si­ko­ma­nage­ment so­wie die Um­set­zung ei­nes ri­si­ko­ba­sier­ten Den­kens und Han­delns (ISO 9001:2015). Ver­tieft wer­den zu­dem die not­wen­di­gen Rah­men­be­din­gun­gen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen An­for­de­run­gen für ein wirk­sa­mes Ri­si­ko­ma­nage­ment.

 

Sie lernen von Profis und werden selber zum Profi. Nach der Weiterbildung können Sie durch den maximalen Praxisbezug das Wissen direkt im Unternehmen umsetzen.

 

Inhalt

Dieser Lehrgang für Manager von Risiken beinhaltet folgende Themenstellungen:

  • Rah­men­wer­ke und «Good Prac­tice»-An­sät­ze (ISO 31000, ONR 49000, ISO 9001:2015, CO­SO)
  • Ri­si­ko­ma­nage­ment in die Or­ga­ni­sa­ti­on ein­bet­ten
  • Ri­si­ko­po­li­tik, -stra­te­gie und -to­le­ranz
  • Ri­si­ko­ma­nage­ment­pro­zess und Schnitt­stel­len (Com­pli­an­ce und IKS)
  • Me­tho­den der Ri­si­ko­be­ur­tei­lung so­wie An­for­de­run­gen an Be­wer­tungs­sy­ste­me
  • Ri­si­ko­steue­rung und -über­wa­chung
  • For­men der Ri­si­ko­be­richt­erstat­tung
  • Grund­la­gen des Not­fall-, Kri­sen- und Kon­ti­nui­täts­ma­nage­ments
  • Ri­si­ko­ma­nage­ment-Or­ga­ni­sa­ti­on
  • Auf­ga­ben, Kom­pe­ten­zen und Qua­li­fi­ka­ti­on des Ri­si­ko­ma­na­gers
  • Pra­xis-An­wen­dungs­bei­spiel: Ri­si­ko­ma­nage­ment Tool

Nutzen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrganges erwerben folgende Fähigkeiten zur:

  • Anwendung bestehender gesetzlicher und normativer Grundlagen
  • Ausgestaltung des Risikomanagements in der Praxis
  • Nutzung der erlernten Kenntnisse zur Prozessführung des Risikomanagements
  • Beurteilung von Verbesserungspotenzialen des Risikomanagements im eigenen Unternehmen
  • Befähigung, die Risikoanalyse kompetent durchführen zu können
  • Erkennung und Festlegung zielführender Massnahmen, um auf eintretende Ereignisse (BCM) reagieren zu können
  • Erarbeitung der für den Einsatz eines Risikomanagement-Tools notwendigen Kriterien
Zielgruppe

Diese Schulung zum Risikomanager richtet sich an Risk-, Com­pli­an­ce- und IKS-Ver­ant­wort­li­che, in­ter­ne oder ex­ter­ne Re­vi­so­ren so­wie Qua­li­täts­be­auf­trag­te oder Ge­schäfts­füh­rer und Füh­rungs­kräf­te von KMUs, die ih­re Fach­kom­pe­tenz zur Aus­ge­stal­tung oder Op­ti­mie­rung des Ri­si­ko­ma­nage­ments ver­tie­fen möch­ten.

Teilnahmevoraussetzung

Keine

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen

Dauer

4 Tage (2 x 2 Tage)

Termine

25.04. - 17.05.2022 (25.04. - 26.04. und 16.05. - 17.05.)

08:45 - 17:00 Uhr

Kosten

CHF 2390.-
Inklusive Unterlagen und Pausenerfrischung
Exklusive weitere Verpflegungs- sowie Übernachtungskosten und Prüfungsgebühr

Durchführung

Dieser Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit SAQ-QUALICON AG durchgeführt. Die Prüfung muss separat angemeldet werden!

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende ein entsprechendes Zertifikat.


Termine

Diesen Termin buchen Olten 25.04.2022 - 17.05.2022 EMPTY

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Kursunterlagen

Angaben für hybride Kurse

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben