Drucken

Neues Schweizer Datenschutzgesetz

 

Neues Schweizer Datenschutzgesetz

 

Einführung in das neue Datenschutzrecht in der Schweiz

So setzen Sie die strengeren Vorgaben um

 

Personendaten werden überall bearbeitet, auch in Ihrem Unternehmen, in Ihrer Organisation oder in Ihrer Behörde. Mit der abgeschlossenen Totalrevision des Schweizer Datenschutzgesetzes erwartet uns ein Gesetz, das in verschiedener Hinsicht mit zusätzlichen Pflichten strenger sein wird als das heutige und eine Annäherung an den Datenschutz in der Europäischen Union bedeutet, allerdings mit einigen gewichtigen Abweichungen, die es sich lohnt zu kennen, wenn man die Anstrengungen im Datenschutz auf das Erforderliche begrenzen möchte.

Ziel

Die Teilnehmenden erfahren im Rahmen dieser Weiterbildung welche wesentlichen Neuerungen das neue Schweizer Datenschutzgesetz mit sich bringt. In der Beratung tätige Spezialistinnen und Spezialisten zeigen praxiserprobte und rechtlich fundierte Wege auf zur Datenschutz-Compliance, unabhängig von der Grösse von Unternehmen oder Organisationen.

Inhalt

  • Räumlicher Geltungsbereich
  • Profiling (mit hohem Risiko)
  • Mindestanforderungen an Datensicherheit
  • Informationspflichten
  • Bearbeitungsverzeichnis
  • Neue Prozesse: Meldung bei Verletzung der Datensicherheit, Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Privacy by Design/Default
  • Erweiterung der Betroffenenrechte
  • Rolle des Datenschutzberaters (ehemals Betrieblicher Datenschutzverantwortlicher)
  • Strafrechtliche Sanktionen (Bussen)
Zielgruppe

Personalverantwortliche, IT-Projektleiter, Datenschutzverantwortliche, Sicherheitsverantwortliche, Compliance Officer, Legal-Mitarbeitende und generell Personen, die sich mit Datenschutzthemen befassen.

Teilnahmevoraussetzung

Gute bis sehr gute Kenntnisse des bisher gültigen Schweizer Datenschutzrechts, z.B. durch Teilnahme am Lehrgang «Betrieblicher Datenschutzverantwortlicher (BDSV)».

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 1840.–

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende ein entsprechendes Zertifikat.

Hybride Kurse

Vor Ort teilnehmen oder digital? Bei einigen unserer Kurse und Lehrgänge haben Sie die Wahl. Teilen Sie uns Ihren Wunsch bei der Kursanmeldung mit. Hybrid durchgeführte Kurse wechseln je nach Teilnehmendenzusammensetzung den Kursort. Sobald digital Teilnehmende dabei sind, wird der Kurs für die physisch Teilnehmenden in Sursee durchgeführt.

Vergünstigung ab 3 Personen des selben Unternehmens

Ab 3 Personen des selben Unternehmens gewähren wir neu bei Swiss Infosec-eigenen Lehrgängen und Kursen einen Rabatt von 10% auf den Gesamtbuchungspreis.

Firmenschulung

Diese Schulung zum Neuen Schweizer Datenschutzgesetz kann auch als firmeninterne Schulung bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Dabei gehen wir gerne auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Fragen Sie uns an per E-Mail infosec@infosec.ch oder telefonisch unter +41 41 984 12 12.


Termine

Diesen Termin buchen  Neu Zürich (Thalwil) 14.03.2022 - 15.03.2022 DEF
Diesen Termin buchen  Neu Sursee / Hybrid 13.06.2022 - 14.06.2022 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Olten 01.09.2022 - 02.09.2022 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Zürich (Thalwil) 01.12.2022 - 02.12.2022 EMPTY

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Kursunterlagen

Angaben für hybride Kurse

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben