Drucken

Cloud- und IT Security-Manager

 

Lehrgang Cloud- und IT Security-Manager

 

Lehrgang Cloud- und IT Security-Manager

Aus der Praxis für die Praxis!

 

Im Lehrgang Cloud- und IT Security-Manager lernen Sie essenzielle IT-Sicherheitskonzepte, Prozesse und Technologien zur gezielten Adressierung von IT-Sicherheitsrisiken kennen.

 

Die Zunahme von Cyberangriffen auf IT-Infrastrukturen von Unternehmen und öffentlicher Verwaltung stellt ein nur schwer kalkulierbares Risiko für Entscheidungsträger und IT-Verantwortliche dar. Aufgrund veränderter Topologien und neuer Betriebsmodelle müssen bestehende Sicherheitsrisiken zudem neu beurteilt werden: Eine Entwicklung, welche durch die zunehmende Verbreitung von Home Office und Cloud Services zusätzlich vorangetrieben wird.

Die Swiss Infosec AG zeigt auf, wie etablierte und neue Standards und Best Practices für das Management der Informationssicherheitsrisiken im Bereich von IT und Cloud Services angewandt werden können.

 

Die Teilnehmenden setzen sich intensiv mit Fragestellungen des Risikomanagements und der IT- und Information Governance auseinander und lernen die Prozesse und Strategien kennen, welche für einen sicheren und kontrollierten Betrieb der IT-Infrastruktur on-premise und in der Cloud erforderlich sind. Die Auseinandersetzung mit Fragestellungen des Datenschutzes und der Vertragsgestaltung zur Gewährleistung eines sicheren Einsatzes von ausgelagerten IT Services rundet diesen Lehrgang ab.

 

In diesem Lehrgang lernen Sie technische, organisatorische und rechtliche Massnahmen kennen, welche für eine sichere Erbringung von IT Services on-premise oder aus der Cloud benötigt werden.

 

Ziel

Die Kursteilnehmenden kennen die relevanten Aspekte im Bereich IT Security und können «Good Practice»-Ansätze in ihrem Unternehmen einführen. Mittels Orientierung an Normen und anerkannten Leitlinien verstehen sie es, die Einhaltung geltender Vorgaben zu gewährleisten, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Sie kennen die für den Einsatz von Cloud Services geltenden gesetzlichen Vorgaben des schweizerischen und des EU-Datenschutzrechts und können die entsprechenden Informationssicherheitsstandards anwenden.

Inhalt

  • IT-Sicherheitsprozesse und -konzepte
  • Einfallstore in IT- und Cloud-Umgebungen und wie sie zu adressieren sind
  • Aktuelle Themen im Bereich IT und Cloud Security
  • Informationssicherheitsmanagement gemäss ISO 27001, mit cloud-spezifischer Vertiefung nach ISO 27017 und ISO 27018
  • Information und IT-Governance
  • Überwachung von Cloud Services
  • Security Incident Response
  • Business Continuity Management
  • Risikomanagement
  • Datenschutz nach (n)DSG und DSGVO
  • Fallbeispiele und Vorgehenskonzepte aus der und für die Praxis

Zielgruppe

Security Officer, Information Security Officer, Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsverantwortliche, Zuständige für Legal und Compliance, IT-Leiter, Business Unit-Leiter, Projektleiter, Themeninteressierte.

Teilnahmevoraussetzung

Keine

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Dauer

5 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

Kosten

CHF 4500.-

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende ein entsprechendes Zertifikat.

Firmenschulung

Dieser Lehrgang kann auch als firmeninterne Ausbildung (Firmenkurs) bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Fragen Sie uns an per E-Mail infosec@infosec.ch oder telefonisch unter +41 41 984 12 12.


Termine

Diesen Termin buchen  Neu Sursee 15.11.2021 - 19.11.2021 DEF
Diesen Termin buchen  Neu Olten 13.12.2021 - 17.12.2021 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Zürich (Thalwil) 14.02.2022 - 18.02.2022 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Olten 09.05.2022 - 13.05.2022 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Zürich (Thalwil) 12.09.2022 - 16.09.2022 EMPTY
Diesen Termin buchen  Neu Sursee 28.11.2022 - 02.12.2022 EMPTY

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Kursunterlagen

Angaben für hybride Kurse

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben