Drucken

Einführung ISO 19011

 

einf├╝hrung auditing 19011

 

Umfassende Grundlagen für die praktische Durchführung von Audits

Lernen Sie an diesem Themenkurs die verschiedenen Auditarten und -tätigkeiten kennen.

 

Fallbeispiele geben Ihnen das nötige Rüstzeug und dienen Ihnen gleichzeitig als Background für durchgeführte oder durchzuführende Audits. Dabei unterstützen Sie die Leitfäden ISO 19011 (Leitfaden für Audits von Qualitätsmanagement- und/oder Umweltmanagementsystemen) sowie ISO 27007 (Leitfaden zur Auditierung von ISMS) und der Problemlösungsprozess und die Methode PDCA (Plan, Do, Check, Act).

Ziel

Auf Basis des ISO 19011:2011 sowie ISO 27007:2011 lernen Sie Ihre internen Audits richtig zu Planen und Durchzuführen. Ebenso lernen Sie weitere Auditarten wie beispielsweise Social Engineering, Ethical Hacking, Penetration und Vulnerability Testing u.v.a.m. kennen und anwenden. Mit Ihrem erworbenen Wissen führen Sie gekonnt Sicherheitsaudits aller Art durch. Neben sicherheitsrelevanten Audits können Sie ebenfalls beispielsweise Audits im Qualitäts- und Umweltmanagement durchführen. Alle Bereiche (Organisation, Mensch, Recht, Technik, physische Infrastrukturen) können durch ein Audit untersucht werden. Für den zielorientierten und erfolgreichen Umgang mit auditabhängigen Stellen sowie dem Management (Überzeugung, Argumentation, Durchsetzung) erhalten Sie ein umfassendes Argumentarium und können dieses dann exemplarisch anwenden.

Inhalt

  • Grundbegriffe, Normen
  • Auditprinzipien
  • Management eines Auditprogramms
    • Ziele und Umfang eines Auditprogramms
    • Verantwortlichkeiten
    • Ressourcen
    • Verfahren
    • Umsetzung
    • Aufzeichnungen
    • Überwachung und Bewertung
  • Audittätigkeiten
    • Veranlassen der Audits
    • Dokumentenprüfung
    • Auditvorbereitung
    • Audittätigkeit vor Ort
    • Erstellung, Genehmigung und Verteilung des Auditberichtes
    • Abschluss des Audits
    • Durchführung von Auditfolgemassnahmen
  • Qualifikation und Bewertung von Auditoren
    • Persönliche Eigenschaften, Kenntnisse und Fähigkeiten des Auditors
    • Auditorenschulung und Auditerfahrung
    • Aufrechterhaltung und Verbesserung der Qualifikation
    • Bewertung von Auditoren

Zielgruppe

Interne und externe Auditoren, Sicherheitsbeauftragte (IT-, Informations-, physische Sicherheits-, Arbeitssicherheits- und Gesundheits-, Compliance-, Datenschutzbeauftragte, Leitung IT, Ausbildungsverantwortliche, Themeninteressierte

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Dauer

1 Tag

09:00 – 17:00 Uhr

Kosten

CHF 960.–

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende ein entsprechendes Zertifikat.

Inhouse

Dieser Kurs kann auch als firmeninterne Ausbildung (Firmenkurs) bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Fragen Sie uns an per E-Mail infosec@infosec.ch oder telefonisch unter +41 41 984 12 12.


Termine

Diesen Termin buchen Sursee 09.01.2020 DEF
Diesen Termin buchen Sursee 17.09.2020 DEF

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Angaben für Firmenschulungen (nur nötig wo tbd angegeben ist)

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können die Verwendung von Cookies annehmen oder ablehnen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung