Drucken

IT-Sicherheitsmanager

 

Manager IT Sicherheit

 

Lehrgang für Management der IT-Sicherheit

Mehr Sicherheit dank sicherer Technik!

 

Die Teilnehmenden erlernen die technischen Sicherheitsgrundlagen der IT, die Analyse und den Umgang mit IT-Risiken, die Verwendung eines Sicherheits-Frameworks im IT-Bereich, das exemplarische Erstellen von diversen IT-Konzepten und das allgemeine Vorgehen im Planen, Umsetzen und Überprüfen von unternehmensweiten IT-Sicherheitsmassnahmen.

BEST PRACTICE: Sie verantworten kompetent alle Belange, von der Definition, der Konzeption, der Überwachung bis hin zur Umsetzung technischer Sicherheitsmassnahmen.

Ziel

Sie lernen die Grundlagen der IT-Sicherheit sowie die Methodik, diese als Projekt und konzeptionell anzugehen, umzusetzen und auf ihre effektive Wirkung hin zu kontrollieren.

Es wird aufgezeigt, welchen Vorgaben, Anforderungen und Erwartungen die IT-Sicherheit im täglichen Betrieb ausgesetzt ist und wie sie diesen gerecht werden kann. Vermittelt werden bspw. die Analyse und der Umgang mit Risiken in der sich ständig ändernden Informationstechnologie. Weiter werden aktuelle Bedrohungen aus dem Umfeld der IT aufgezeigt und analysiert und ein Verständnis für die gängigen Begriffe der IT-Sicherheit geschaffen.

Zudem zeigen wir Ihnen Methoden, wie der teilweise kaum zu meisternde Spagat zwischen den Anforderungen der Technik und des Managements angegangen werden kann, um sich in den beiden Lagern Gehör und Akzeptanz zu verschaffen.

Inhalt

  • Aufbau eines IT-Sicherheits-Frameworks
    • IT-Sicherheitsorganisation
    • IT-Sicherheitsstrategie, -richtlinien, -regeln
    • IT-Sicherheitsprozesse
  • Standards im IT-Sicherheitsbereich
  • IT-Grundschutz
  • Anforderungen seitens Recht und Compliance an die IT-Sicherheit
  • IT-Risikoanalysen, IT Service Impact-Analyse
  • IT-Risikobewertung und -behandlung
  • Methoden
  • Diverse IT-Sicherheitskonzepte wie
    • Zonenkonzept
    • Awareness-Konzept
    • Security Incident Management-Konzept
    • Patch Management-Konzept
    • Zugriffskonzept
    • Verfügbarkeitskonzept
    • Protokollierungskonzept
  • Einsatz von Kryptologie zum Erhalt von Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit
  • Technologischer Wandel und seine Herausforderung an die IT-Sicherheit

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Sicherheitsbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Leiter und an Manager, die ein umfangreiches Verständnis für und die Methodik und Begriffe im Umgang mit IT-Sicherheit für ihre Aufgaben im Bereich Planung, Realisierung und Controlling benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Dauer

4 Tage

09:00 – 17:00 Uhr

Kosten

CHF 3680.–

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende ein entsprechendes Zertifikat.

Inhouse

Dieser Lehrgang kann auch als firmeninterne Ausbildung (Firmenkurs) bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Fragen Sie uns an per E-Mail infosec@infosec.ch oder telefonisch unter +41 41 984 12 12.


Termine

Diesen Termin buchen Olten 05.11.2018 - 08.11.2018 DEF
Diesen Termin buchen Olten 15.04.2019 - 18.04.2019 DEF
Diesen Termin buchen Olten 04.11.2019 - 07.11.2019 DEF

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Angaben für Firmenschulungen (nur nötig wo tbd angegeben ist)

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK