Drucken

ISO 27001 Manager

 

iso 27001 manager

 

Lehrgang für Information Security Manager

Informationssicherheit nach ISO 27001

 

Gefahren für die wertvollen Kundendaten und Geschäftsinformationen sind heutzutage präsenter als jemals zuvor. In unserer Schulung für das Management von Informationssicherheit werden Sie mit dem Umgang und in der Anwendung Ihres Informationssicherheitsmanagement-Systems vertraut gemacht. Dies hilft Ihnen, das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie zu stärken und gleichzeitig die Gefahren durch Folgen von Sicherheitslücken zu reduzieren.

BSI TRAINING: Sie lernen, wie man Informationssicherheitsrisiken abschätzt und senkt. Und Sie lernen die Grundlagen für die Einrichtung Ihres eigenen Informationssicherheitsmanagement-Systems kennen.

Ziel

Dieses einmalig in der Schweiz durchgeführte BSI-Intensivtraining richtet sich an alle, die im Prozess der Informationssicherheit involviert sind oder sich in die Thematik einarbeiten wollen. Mit einem systematischen Prozess hilft dieser Kurs den Teilnehmern, die Anforderungen der Norm ISO 27001 zu verstehen. In nur 3 Tagen erlangen Sie das Wichtigste aus Einführung, Implementierung und verschaffen sich einen Überblick über ein wirkungsvolles Informationssicherheits-Managementsystem oder kurz ISMS. Mit dem Prädikat ‹BSI-geprüft› schliessen Sie diesen Exklusivkurs ab und können als kompetenter Fachexperte im eigenen Unternehmen die Einhaltung der Standards sicherstellen, Risiken erkennen und effektive Massnahmen planen und umsetzen.

Vorteile

  • Professionelles Sicherheitssystem unter Berücksichtigung gesetzlicher und vertraglicher Vorgaben
  • Vertrauensvorsprung bei Kunden
  • Risikoanalyse und Fehlervermeidung
  • Grundkenntnisse des Auditings nach ISO 27001
  • Kompetenter Fachexperte im eigenen Unternehmen
  • Sicherstellung der Einhaltung der Standards
  • Umsetzung von Massnahmenplänen und die Einschätzung eines angemessenen Restrisikos

Inhalt

  • Grundlagen der Informationssicherheit, Grundsätze der Normen
  • Notwendigkeit von Zielsetzungskontrollen
  • Festlegung, Umsetzung, Durchführung und Überwachung von Massnahmenplänen Plan-Do-Check-Act
  • Hintergründe und Richtlinien zur Informationssicherheit
  • Erstellung eines ISMS-Projekteinführungsplans, Einfluss und Kontrollinstrumente
  • Abschlussprüfung

Zielgruppe

Prozessverantwortliche und -involvierte. Berufsleute, die im Bereich IT- und Qualitätsmanagement arbeiten und im Bereich von ISO 27001-Zertifizierungen tätig werden möchten resp. ein formales Informationssicherheitsmanagement nach ISO 27001 einführen wollen.

Teilnahmevoraussetzung

Kenntnisse der Norm ISO 27001 werden vorausgesetzt.

Dauer

3 Tage

09:00 – 17:00 Uhr

Kosten

CHF 3200.–

Dokumentation

Den Teilnehmenden werden für die Schulungsdauer die erforderlichen ISO-Normen ausgehändigt. Diese müssen aus lizenzrechtlichen Gründen nach der Schulung wieder zurückgegeben werden.

Zertifikat

Nach erfolgter Absolvierung erhält jeder Teilnehmende eine Teilnahmebestätigung.


Termine

Diesen Termin buchen Sursee 27.08.2018 - 29.08.2018 DEF
Diesen Termin buchen Sursee 18.02.2019 - 20.02.2019 DEF
Diesen Termin buchen Sursee 19.08.2019 - 21.08.2019 DEF

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Angaben für Firmenschulungen (nur nötig wo tbd angegeben ist)

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK