Drucken

DSGVO sofort umsetzen (1 Tag)


risikomanager


Workshop zur Bestimmung der Konformität und der weiteren Schritte zur Konformitätsumsetzung nach DSGVO

Lernen Sie die To Do’s einzelner und relevanter Bestandteile zur Erreichung und Sicherstellung der DSGVO-Konformität kennen und wie Sie sie sofort und nutzbringend in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

 

Der ausreichende und zweckmässige Datenschutz nach DSGVO in Ihrem Unternehmen wird mit einer gemeinsam zu erstellenden Gap-Analyse (Standortbestimmung) überprüft und die möglichen Lücken werden identifiziert. Lernen Sie die einzelnen To Do’s und Aufgabenschwerpunkte wie bspw. External Exposure, Erstellen einer Datenschutzpolitik, Personaldatenschutz, Erstellung eines Intercompany-Vertrages, Grundlagen zur Erarbeitung eines Verarbeitungsverzeichnisses, Auftragsverarbeitungsverträge, Erarbeitung Informatiksicherheitsvorgaben oder Erarbeitung einer IT-Benutzerweisung kennen und wie eines dieser Schwerpunktthemen umgesetzt werden kann.

 

Ziel

In diesem Workshop führen Sie unter fachkundiger Anleitung eine Gap-Analyse durch, um mögliche Lücken und Schwachstellen hinsichtlich der Datenschutzkonformität aufzudecken. Sie erhalten konkrete Empfehlungen und Lösungsvorschläge, wie Sie diese nutzbringend sofort schliessen und beheben können, eine Vorgehensplanung (Schritt für Schritt-Anleitung) und eine Roadmap, wie Sie weitere Arbeitspakete (To Do’s) effizient angehen und umsetzen können.
Dieser Workshop unterstützt Sie in Ihrer Verantwortung, Ihre Datenschutzkonformität à jour zu halten und in Ihrem Bestreben vorausschauend und weitsichtig zu handeln, in dem Sie alle nötigen Schritte und kurz- und langfristigen Massnahmen auf Ihrem To Do-Radar haben und jederzeit wissen, was zu tun ist.

Inhalt

Vorbereitung Workshop

  • Dokumentenanalyse der zugestellten bestehenden Unterlagen
  • Vorbereitung Workshop inklusive Unterlagen (z.B. Mustervorlagen, Checklisten, Präsentationsfolien, Roadmap)
  • Gegenseitige Abstimmung, Bestimmung eines DSGVO-Umsetzungsbestandteils (Aufgabenschwerpunkt)

Workshop

  • Einführung Anwendbarkeit DSGVO
  • Einführung definierter DSGVO-Umsetzungsbestandteil (Aufgabenschwerpunkt)
  • Durchführung Gap-Analyse
  • Identifikation Lücken in der Datenschutzkonformität
  • Beratung und Empfehlungen von Lösungsvorschlägen zur Umsetzung von kurz- und langfristigen Massnahmen zur Erreichung und zum Erhalt der Datenschutzkonformität

Methode

Diese Schulung in Form eines Workshops wird individuell auf Ihre Unternehmensbedürfnisse angepasst und mit Vorteil bei Ihnen vor Ort durchgeführt. Sie können dabei auf die bewährten Schulungsstandards der Swiss Infosec AG zählen: praxiserprobt, fundiert und zielführend.

Das nachfolgende Schema illustriert die einzelnen Umsetzungsbestandteile und Arbeitspakete (AP) und Schritte zur Umsetzung der DSGVO-Konformität:

 

dsgvo bestandteile datenschutz eu

 

AP 01: External Exposure
Das External Exposure umfasst die Sichtung, Beurteilung und Überarbeitung der Datenschutzerklärung, der AGBs, des Newsletter-Prozesses, Kundengewinnungsprozesse u.w.

AP 02: Erstellung eines Intercompany-Vertrages
Der Intercompany-Vertrag regelt den Austausch von personenbezogenen Daten zwischen Gruppengesellschaften.

AP 03: Erstellen einer Datenschutzpolitik
Die Datenschutzweisung oder Datenschutzpolitik legt die Bedeutung und den Stellenwert des Datenschutzes im Unternehmen für die Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner dar. Sie enthält Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, die für die Muttergesellschaft sowie für alle mit ihr verbundenen Gesellschaften anwendbar sind.

AP 03a: Personaldatenschutz
Der Personaldatenschutz umfasst Vorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten der Mitarbeitenden, die für die Muttergesellschaft sowie für alle mit ihr verbundenen Gesellschaften anwendbar sind.

AP 04: Grundlagen zur Erarbeitung eines Verarbeitungsverzeichnisses
Das Verarbeitungsverzeichnis umfasst alle Verarbeitungstätigkeiten. Es dient gegenüber der Aufsichtsbehörde zum Nachweis, dass die Vorschriften der DSGVO eingehalten werden und somit der rechtlichen Absicherung des Unternehmens.

AP 05: Auftragsverarbeitungsverträge
Prüfung, ob eine Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen werden muss und Zurverfügungstellung einer entsprechenden Vorlage und ggf. Anpassung auf die Kundenbedürfnisse. Der Auftragsverarbeitungsvertrag regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Auftraggeber (Verantwortlichen) und dem Auftragnehmer (Auftragsverarbeiter).

AP 06: Erarbeitung Informatiksicherheitsvorgaben
Die Informatiksicherheitsvorgaben beinhalten die technischen und organisatorischen Massnahmen im Bereich der Informatik (Informatiksicherheit). Diese müssen nach DSGVO dokumentiert werden.

AP 07: Erarbeitung einer IT-Benutzerweisung
Die IT-Benutzerweisung stellt eine standardisierte, effiziente und sichere Nutzung der Informatikmittel innerhalb der Gruppe sicher und gewährleistet die Einhaltung des Datenschutzes und der Datensicherheit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Zielgruppe

Geschäftsleitung, Management, Sicherheitsbeauftragte, Programmierer, Systembetreiber, HR, Mitarbeitende aller Stufen

Dauer

1 Tag
10:00 – 16:00 Uhr (andere Zeiten möglich)

Kosten

CHF 3900.–
(Pauschal bei max. 15 Teilnehmenden inkl. Vorbereitung und Durchführung Workshop, Roadmap, Musterdokumente)

Das Training-Tool

Wir setzen uns ein für die Umsetzungskraft und Nachhaltigkeit von erlerntem Wissen. Unternehmen, die bei uns eine Firmenschulung oder einen Workshop buchen, erhalten deshalb zur unternehmensweiten Sensibilisierung, ortsunabhängigen und zeitindividuellen sowie stufengerechten Online-Ausbildung Ihrer Mitarbeitenden eine Kostenreduktion auf folgende eLearning-Module: Datenschutz, Informations- und IT-Sicherheit. Kontaktieren Sie uns für ein Angebot zum Vorzugspreis (+41 41 984 12 12, infosec@infosec.ch)

Das Know-how Tool

In der Schulungsgebühr inbegriffen ist das umfangreiche Nachschlage- und Standardwerk mit 60 Tagen Nutzungsrecht ab Schulungsbeginn. Nutzen Sie unser jederzeit abrufbares Wissen aus über 30 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in Beratung und Ausbildung.

Teilen Sie uns Ihren Workshop-Wunschtermin mit

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch oder per Email für einen Erstkontakt zur Verfügung. Teilen Sie uns Ihren gewünschten Termin mit und informieren Sie sich über allenfalls weitere Möglichkeiten für mehr Unternehmenssicherheit.
+41 41 984 12 12, infosec@infosec.ch


Termine

Diesen Termin buchen  Neu tbd tbd DEF

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Angaben für Firmenschulungen (nur nötig wo tbd angegeben ist)

2. Teilnehmer

3. Teilnehmer

Korrespondenzadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Rechnungsadresse (falls abweichend von Korrespondenzadresse)

* notwendige Angaben

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK